Kinderkrippe Kathi Baur Altenkunstadt

 

Bauherr: Gemeinde Altenkunstadt

Lph 1-9

Baukosten: 680.000 € (eingehalten)

Planung+Bauzeit: 2010-12

 

Der ehemalige Bürgermeister sah nicht ein, für eine Krippengruppe einen Kindergarten aufzugeben und im Spielgarten neu zu bauen. Auf einer eigentlich als unbebaubar beschriebenen Grünfläche vor dem alten Kindergarten wurde das Raumprogramm der Regierung von Oberfranken optimal umgesetzt, sodass die maximale Fördermöglichkeit und die höchsten Raumflächen für zwei Krippengruppen entworfen werden konnten. Dazwischen enstand ein barrierefreier Eingang und dahinter ein kleiner, abgetrennter Spielgarten für die Krippenkinder.

Trotz mächtiger Gegenwehr im Gemeinderat führte sich der Krippenanbau sehr gut in den Ablauf des Kindergartens ein. Und der schöne Spielgarten wurde vor einem quadratisch praktischen Ersatzbau bewahrt.


Anrufen

E-Mail

Anfahrt